Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Wuchs: Die rasch wachsende Pflanze wird bis zu 90 cm hoch und hat ovale leicht gezähnte Blätter die nicht geädert sind. Die weiße Blüten sind klein und unscheinbar.

Standort: Zitronenmelisse gedeiht in der Sonne oder im Halbschatten gut. Der Boden sollte nicht zu feucht sein.

Ernte: Zitronenmelisse wird laufend geerntet.

Verwendung: Frische Blätter gibt man in Salaten, garniert kandiert sie als Kuchendekoration oder garniert mit ihnen Fisch- und andere Gerichte. An Sommerdrinks und Fruchtsäften wirken sie erfrischend.
In Rezepten können sie als Ersatz für Zitronenschalen verwendet werden.

Glücklich der Mensch, der es versteht und sich bemüht, das Notwendige, Nützliche und Heilsame mehr und mehr sich anzueignen.
– Sebastian Kneipp